Standorte

Main content

Die Professuren und Forschungsgruppen des Departement Umwelt­system­wissen­schaften sind auf mehrere Gebäude im ETH-Zentrum verteilt. Der Campus ETH-Zentrum ist vom Zürcher Hauptbahnhof zu Fuss erreicherbar.

Gebäude CHN und LFW

Das Gebäude CHN an der Universitätstrasse 8-22 und das Gebäude LFW an der Universitätstrasse 2 sind über die Tramhaltestellen ETH/Universitätsspital und Haldenbach erreichbar.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel ab Zürich Hauptbahnhof

Ab Haltestelle «Bahnhofstrasse/HB»
Tram Nr. 6 (Richtung Zoo) bis Haltestelle «ETH/Universitätsspital». Fahrzeit: ca. 6 Minuten

Ab Haltestelle «Bahnhofplatz/HB»
Tram Nr. 10 (Richtung Flughafen oder Bahnhof Oerlikon) bis Haltestelle «ETH/Universitätsspital» oder Tram Nr. 3 (Richtung Klusplatz) bis Haltestelle «Central» (1 Station), ab «Central» mit der Polybahn (Abfahrt alle drei Minuten) bis zur Polyterrasse. Fahrzeit: ca. 8 Minuten

Sie benötigen ein gültiges Ticket für die Zone 110 (Stadt Zürich).
 

Öffentliche Verkehrsmittel ab Zürich Flughafen

Ab Tramhaltestelle «Zürich Flughafen»
Tram No. 10 (Richtung Bahnhofplatz/HB) bis zur Haltestelle «ETH/Universitätsspital». Das Tram fährt zwischen 6 Uhr morgens und 23 Uhr abends alle 7 bis 15 Minuten. Fahrzeit: 30 Minuten

Mit der Bahn
Sollten Sie vom Flughafen in die Innenstadt (Zürich Hauptbahnhof) anreisen wollen, so empfiehlt es sich, die S-Bahnen und Fernbahnen zu nutzen. Die Züge verkehren ab dem Bahnhof «Zürich Flughafen». Fahrzeit: ca. 10 Minuten

Sie benötigen ein Ticket für 3 Zonen. Wenn Sie den ganzen Tag in Zürich verbringen, empfiehlt sich eine Tageskarte (Gültigkeit 24 Stunden). Diese ist genauso teuer wie Hin- und Rückfahrt zusammen.

Parkplätze

Es stehen sehr wenige Parkplätze zur Verfügung. Für Referenten und Organisatoren werden, soweit vorhanden, Parkplätze organisiert. Alternative Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus «Hohe Promenade» an der Rämistrasse oberhalb Bellevue oder im Parkhaus «Central».

 
 
URL der Seite: https://www.usys.ethz.ch/departement/standorte.html
24.03.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich