Agrarwissenschaften

Main content

Auch im dritten Jahrtausend ist die Landwirtschaft nach wie vor absolut zentral für die Ernährung der Welt.

Forschung in den Agrarwissenschaften

Für rund 2,6 Milliarden Menschen stellt sie ausserdem die Erwerbs- und Existenzgrundlage dar: Global gesehen bildet die Landwirtschaft damit den wichtigsten Beschäftigungs­zweig. Um diese Herausforderungen zu meistern, braucht es Agrarwissen­schaft­lerinnen und Agrarwissenschaftler, die biologische, ökologische, wirtschaftliche und globale Zusammenhänge verstehen.

Die ETH Zürich bietet als einzige universitäre Hochschule in der Schweiz die Studienrichtung Agrarwissenschaften an.

Neues Studienreglement ab Herbst 2016

Das Studienprogramm Agrarwissenschaften wird momentan überarbeitet. Das neue Bachelor- und Master-Studium (nach Reglement 2016) beginnt im Herbstsemester 2016. Studierende, welche das Studium vor diesem Zeitpunkt begonnen haben, werden in der Regel bis zum Bachelor- resp. Master-Abschluss das alte Studienprogramm durchlaufen. Daraus folgt, dass für einige Jahre – während einer Übergangsphase – sowohl das alte wie auch das neue Studienprogramm parallel geführt werden.

Es ist äusserst wichtig, sich zu vergewissern, dass die richtige Website, die richtige Wegleitung und die richtigen Dokumente konsultiert werden.

Stimmen zum Studium in Agrarwissenschaften

 
 
URL der Seite: https://www.usys.ethz.ch/studium/agrarwissenschaften.html
30.04.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich