printlogo
http://www.ethz.ch/
Environmental Systems Science
 
print
  
Deutsch English

Willkommen beim Departement Umweltsystemwissenschaften (D-USYS)

News

Werkstattgespräch: Lehr-Jahr in Afrika

ost - 7 Nov 14
Heute erforscht er das Wetter und gibt sein Wissen mit Leidenschaft weiter. Doch beginnen tut diese Geschichte viel früher: mit einem Lehr-Jahr in Afrika etwa. Unterwegs mit Heini Wernli, Professor für Atmosphärendynamik, im neuen Werkstattgespräch.

 

[mehr]

Personensuche

 
wowirsind

Infos für Studieninteressierte

teaser_interessierte

Quicklinks für Studierende

quicklinks_studierende

Quicklinks für Departe-mentsmitglieder

quicklinks_mitarbeiter

transparent_220x220


Wer wir sind

Wir sind davon überzeugt, dass die nachhaltige Entwicklung einer lebenswerten Welt für nachfolgende Generationen zu den Kernaufgaben unserer Gesellschaft gehört. Unser Ziel ist es, mit unserem Engagement und unseren Kompetenzen einen massgeblichen Beitrag zur Lösung dieser Aufgabe zu leisten.

Leitbild | Institute und Gruppen | Personen im D-USYS

Was wir erforschen

Wir untersuchen die Prozesse und Interaktionen in den verschiedenen Umweltsystemen auf den unterschiedlichsten Skalen; vom Molekül bis zu den globalen Öko-, Produktions- und Versorgungssystemen. Der Ansatz unserer Forschung ist systemorientiert und interdisziplinär.

Agrarökosysteme und Welternährungssystem | Atmosphäre und Klima | Biogeochemie und Schadstoffdynamik | Boden und Landnutzung | Mensch und Umwelt | Ökologie, Evolution und Infektionskrankheiten

 

Was wir lehren

Wir vermitteln in unseren beiden Studienprogrammen die wissenschaftlichen Grundlagen, um komplexe Umwelt- und Ernährungssysteme fundiert zu analysieren. Ausgehend von einem wissenschaftlichen Problemverständnis lernen die Studierenden Lösungen zu entwickeln, zu bewerten und umzusetzen.

Agrarwissenschaft | Umweltnaturwissenschaften | Doktorat | Didaktische Ausbildung


Veranstaltungen und News

   

IFNH Seminar - Schedule for HS 2014 - The world of thermal mechanisms and mass spectrometry: the chloropropanol story

Datum, Zeit: Di 25. Nov 2014, 16:15 - 17:30
Ort: LFO C 13
Veranstaltungsart: Seminar

Klimapolitik und Innovation

Datum, Zeit: Mi 26. Nov 2014, 17:15
Ort: ETH Zürich, Zentrum HG F 30
Veranstaltungsart: Einführungsvorlesung

Understanding the dominant sources and mechanisms of cirrus cloud formation through in situ measurements

Datum, Zeit: Mo 1. Dez 2014, 16:15
Ort: CAB G 11
Veranstaltungsart: Kolloquium

 

Kein Schnellverband gegen Klimaerwärmung

simonschwarz_ETH_81

Darüber, ob durch die Verminderung von kurzlebigen klimawirksamen Substanzen die Erwärmung der Atmosphäre verzögert werden kann oder nicht, entbrannte eine Debatte zwischen Politik und Wissenschaft. Nun bestätigt ein internationales Forschungsteam, dass nur die Senkung von Kohlendioxid-Emissionen langfristig Abhilfe gegen die Klimaerwärmung schafft. [04.11.2014]

Direktsaat nur in trockenen Regionen von Vorteil

direktsaat

Wissenschaftler nahmen eine vieldiskutierte landwirtschaftliche Methode, die «Conservation Agriculture», genau unter die Lupe und untersuchten deren Produktivität. In einer grossangelegten Übersichtsstudie zeichnen sie ein differenziertes Bild dieser bodenschonenden Anbaumethode: Hohe Erträge lassen sich damit nur in trockenen Regionen erzielen. [22.10.2014]

Die Mathematik der Ebola-Epidemie

ebola

Mit neuen Eckwerten, die Forschende am ETH-Departement Biosysteme errechneten, kann die Ebola-Epidemie in Westafrika mathematisch genau beschrieben werden. Die Daten der Wissenschaftler können Gesundheitsbehörden helfen, die Epidemie einzudämmen. [08.10.2014]

[mehr]

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 4.11.2014
top