printlogo
http://www.ethz.ch/
Environmental Systems Science
 
print
  
Deutsch English

Willkommen beim Departement Umweltsystemwissenschaften (D-USYS)

News

Keine Trendwende beim CO2-Ausstoss

ost - 2 Oct 14
Eine neue Studie in Nature Geoscience zum Global Carbon Project, das alle Daten zum CO2-Kreislauf zusammenfasst, zeigt: Die CO2-Emissionen wachsen aktuell immer noch um rund 2.5 Prozent pro Jahr. Damit laufe uns die Zeit für ein griffiges Klimaabkommen immer mehr davon, sagt Reto Knutti im Zukunftsblog (Nature Geoscience, Tages-Anzeiger, St. Galler Tagblatt Online, 20 Minuten Online).

 

[mehr]

Personensuche

 
wowirsind

Infos für Studieninteressierte

teaser_interessierte

Quicklinks für Studierende

quicklinks_studierende

Quicklinks für Departe-mentsmitglieder

quicklinks_mitarbeiter

transparent_220x220


Wer wir sind

Wir sind davon überzeugt, dass die nachhaltige Entwicklung einer lebenswerten Welt für nachfolgende Generationen zu den Kernaufgaben unserer Gesellschaft gehört. Unser Ziel ist es, mit unserem Engagement und unseren Kompetenzen einen massgeblichen Beitrag zur Lösung dieser Aufgabe zu leisten.

Leitbild | Institute und Gruppen | Personen im D-USYS

Was wir erforschen

Wir untersuchen die Prozesse und Interaktionen in den verschiedenen Umweltsystemen auf den unterschiedlichsten Skalen; vom Molekül bis zu den globalen Öko-, Produktions- und Versorgungssystemen. Der Ansatz unserer Forschung ist systemorientiert und interdisziplinär.

Agrarökosysteme und Welternährungssystem | Atmosphäre und Klima | Biogeochemie und Schadstoffdynamik | Boden und Landnutzung | Mensch und Umwelt | Ökologie, Evolution und Infektionskrankheiten

 

Was wir lehren

Wir vermitteln in unseren beiden Studienprogrammen die wissenschaftlichen Grundlagen, um komplexe Umwelt- und Ernährungssysteme fundiert zu analysieren. Ausgehend von einem wissenschaftlichen Problemverständnis lernen die Studierenden Lösungen zu entwickeln, zu bewerten und umzusetzen.

Agrarwissenschaft | Umweltnaturwissenschaften | Doktorat | Didaktische Ausbildung


Veranstaltungen und News

   

Bioavailability of toxic trace metals in soil: concepts, data en implementation in environmental legislations - Soil Science Seminar

Datum, Zeit: Mo 20. Okt 2014, 16:15
Ort: ETH Zürich, Zentrum CHN C 14
Veranstaltungsart: Vortrag

Arctic influence on mid-latitude weather and climate

Datum, Zeit: Mo 20. Okt 2014, 16:15
Ort: CAB G 11
Veranstaltungsart: Kolloquium

IFNH Seminar - Schedule for HS 2014 - The health and cost consequences of micronutrient deficiencies in developing countries

Datum, Zeit: Di 21. Okt 2014, 16:15 - 17:30
Ort: LFO C 13
Veranstaltungsart: Seminar

 

Ausstieg aus dem evolutiven Wettlauf

HIV_istockphoto

Bei einigen HIV-Infizierten kämpft das Immunsystem nicht gegen das Immunschwächevirus an, sondern der Körper toleriert den Erreger. Wie stark sich Infizierte in ihrer Toleranz unterscheiden und mit welchen Faktoren dies zusammenhängt, bestimmte nun ein Forschungsteam massgeblicher Beteiligung von Roland Regös, Senior Scientist am Institut für theoretische Biologie der ETH Zürich. [16.09.2014]

Klimafolgen-Faustregel umgekrempelt

klimafolgen_flickr

Peter Greve und andere Forscher des IAC stellen die allgemein formulierte Klimawandel-Grundregel «Trockene Regionen werden trockener, feuchte feuchter» mit einer neuen Analyse über Landgebieten infrage. In einigen Regionen finden sie gegenläufige Trends. [14.09.2014]

Warum die Klimaerwärmung Pause macht

sonnenflecken

In den vergangenen 16 Jahren wurde es auf der Erde im Mittel kaum wärmer. ETH-Wissenschaftler fanden die Gründe dafür. Und sie betonen, dass die Klimaerwärmung wohl bald weitergehen werde. [18.08.2014]

[mehr]

     
 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 5.10.2014
top